Dafür schlägt Ihr Herz!


VdK Ortsverband Ebsdorfergrund 

Als starke Gemeinschaft und moderner Ortsverband im Sozialverband VdK bieten wir unseren fast 450 Mitgliedern Schutz und Hilfe in allen sozialen Bereichen. Jeder kann bei uns Mitglied werden. Die Hälfte unserer Mitglieder ist jünger als 60 Jahre und es werden immer mehr! Wir informieren Sie bei Fragen rund ums Alter, Krankheit oder Behinderung. Unser Angebot reicht von der Altersvorsorge bis zur Lohnsteuerhilfe, sowie Wohnraumberatung ohne Barrieren oder Selbsthilfegruppen. Wir festigen unsere Gemeinschaft mit zahlreichen Angeboten und geselligen Aktivitäten für Jung und Alt.

Auch im GrundTreff sind wir einmal im Monat und informieren in der offenen Sprechstunde jeden 3. Dienstag von 16-18 Uhr über unseren Ortsverband und die Mitgliedschaft im VdK. Dazu möchten wir herzlich einladen. Veranstaltungen und Informationen finden Sie immer auf unserer Internetpräsenz: www.vdk.de/ov-ebsdorfergrund oder rufen Sie einfach bei unserer Vorsitzenden Ursula Grau an - Telefon: 06424 92 37 93.

Beratung rund um die Pflege

Unter einer Pflegestufe kann sich jeder etwas vorstellen. Welche Leistungen dahinter stecken, gibt das „Netz“ bereitwillig preis. Damit hört das Wissen aber schnell auf. Beispielsweise gibt es noch zahlreiche andere Leistungen, von denen die meisten Menschen, die neu im Thema sind, noch nichts gehört haben. Dazu gehören etwa die Verhinderungspflege, Kurzzeitpflege oder Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Der „Bürokratiedschungel“ zum Themenkomplex Pflege ist gewaltig“, weiß Heidi Lorch-Zinnkann. Sie bietet seit 2007 für die Gemeinde Ebsdorfergrund ehrenamtlich eine Sprechstunde rund um die Pflege an. Bürgermeister Andreas Schulz hatte sie für diese Aufgabe gewinnen können.

Die examinierte Krankenschwester und Pflegeberaterin weiß wovon sie erzählt. Sie ist durch mehr als 30-jährige Berufserfahrung als Krankenschwester, diverse Fort- und Weiterbildungen, u.a. zur Pflegedienstleitung, Qualitätsbeauftragten und Pflegeberaterin bestens für diese Aufgabe gerüster. Ihr Beratungsangebot weist pflegenden Angehörigen Wege auf, die ein Leben zuhause ermöglichen und erleichtern oder wie es weitergehen kann, wenn eine Versorgung in den eigenen vier Wänden nicht mehr möglich ist.  Dazu gehören auch Informationen über vorhandene Hilfsangebote, Pflegehilfsmittel, Finanzierungsmöglichkeiten sowie Beratung zur Wohnraumanpassung. Die Beratung findet 14-tägig, montags von 17.00 bis 19.00 Uhr statt. Die Terminvergabe erfolgt über Elke Siebler Tel.: 06424 3533.


Forum Betreuung e.V.

Betreuung, Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung, Forum Betreuung e. V., der Beratungsverein für den Landkreis Marburg-Biedenkopf weiß Rat in diesen wichtigen Fragen. Die Expertinnen sind im GrundTreff alle 14 Tage mittwochs von 17 - 19 Uhr. Um Anmeldung wird gebeten. Tel. 06424 3533


Bürgersprechstunde - Schutzmann vor Ort

Polizeipräsidium Mittelhessen, M. Agel, jeden 1. Dienstag im Monat von 16.30 - 18.00 Uhr